VERANSTALTUNGEN
St. Michael Schwäbisch Hall
Treppe_Icon

NACHTKONZERT

Pfingstfreitag, 2. Juni um 21.00 Uhr

POINTS OF CONTACT

Duo Anne-Suse Enßle & Philipp Lamprecht

Alte und Neue Musik für Flöten & Perkussion

Virtuos, unkonventionell und voller Spielfreude – so präsentieren sich Anne-Suse Enßle (Blockflöte) und Philipp Lamprecht (Schlagwerk) ihrem Publikum. Mit einem schier unerschöpflichen Instrumentarium aus verschiedensten Flöten- und Schlaginstrumenten spannen sie einen Bogen zwischen den Eckpunkten unserer Hörgewohnheiten: der Musik des Mittelalters sowie neuer und experimenteller Musik. Diese Verbindung beinhaltet zahlreiche inspirierende Berührungspunkte, die die Kreativität des Ensembles immer wieder aufs Neue beflügelt und ein begeistertes Publikum zurücklässt.

Duo Enssle-Lamprecht

Bildnachweis:

André Hinderlich 
http://www.hinderlich-fotografie.com

PIPE AND BIKE

Pipe and Bike 24. Juni, Abfahrt um 9.00 Uhr, Rückkehr gegen 17.30 Uhr
die musikalische Radtour durch das schöne Kochertal

Wir radeln von Schwäbisch Hall nach Braunsbach und lernen die am Weg liegenden Orgeln und Kirchen kennen.

Start: 9.00 Uhr
Bonhoefferplatz / Kocherquartier

9.30 Gelbingen, St. Johannes

10.30 Untermünkheim, Kilianskirche

11.30 Geislingen, St. Veit

12.30 Mittagessen im Löwen in
           Braunsbach

14.00 Braunsbach, St.Bonifacius

15.00 Enslingen, St.Briccius

15.30 Kaffee in der Krone in Enslingen und individuelle Rückfahrt

Leitung:
Eberhard Marstaller, Burkhart Goethe,
Ursl Belz-Enßle und Kurt Enßle

Anmeldung unter Telefon 0791 / 7483 oder info@musikanstmichael.de

Wir hoffen auf angenehmes Radelwetter.
Bei starkem Regen entfällt die Veranstaltung.
Wettertelefon: 0791 /7483

 

KONZERT ZU MICHAELIS

Michaelistag, 29. September um 20 Uhr

J. Chr. Bach: Es erhub sich ein Streit
Otto Nicolai: Symphonische Ouvertüre zu
Ein feste Burg ist unser Gott u.a.

Es musizieren:
Kantorei an St. Michael
Ensemble für Liturgie & Gottesdienst
Kantorei am Vormittag
Jugendkantorei
Chöre der ev. Kirchengemeinden
Johannes Brenz & Lukas
Bibersfeld, Gailenkirchen,
Kreuzäcker, Rieden
ein symphonisches Orchester
Leitung: Ursl Belz-Enßle

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 7. Oktober um 18 Uhr

DER REFORMATORISCHE LIEDERSCHATZ IN UNSEREM GESANGBUCH

Teil III: Trinitatis bis Ende des Kirchenjahrs

mit Orgelmusik und gemeinsam gesungenen Chorälen von
Martin Luther, Nikolaus Herman,
Michael Weiße, Johann Walter u.a.

Orgel: Ursl Belz-Enßle

Moderation: Kurt Enßle

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 21. Oktober um 18.00 Uhr

zum Reformationsjubiläum:

LUTHERVARIATIONEN
von Volker Luft
„NON MORIAR“
von Ludwig Senfl

mit dem Ludwigsburger Streichquartett
und Barbara Stoll, Rezitation

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 11. November 18 Uhr

QUARTETT ANS ENDE DER ZEIT
von Olivier Messiaen

Olivier Messiaens „Quartett ans Ende der Zeit“ ist ein kammermusikalisches Schlüsselwerk des 20. Jahrhunderts, inspiriert von der Offenbarung des Johannes. Der französische Komponist hat es 1940/41 unter unsäglichen Bedingungen im Kriegsgefangenenlager Stalag VIII A bei Görlitz geschrieben, im Winter vor 76 Jahren ist es dort erstmals erklungen. Der Not der äußeren Umstände entsprungen ist die eigenartige Besetzung für Violine, Klarinette, Violoncello und Klavier: sie ergab sich aus den im Lager vorhandenen Instrumenten und Solisten.

Berthold Guggenberger, Violine
Melanie Gichert, Klarinette
Iris Mack, Violoncello
Thomas Haller, Klavier

Auszug aus der Repertoireliste

 

Veranstaltungs-Archiv

Hier finden Sie eine Sammlung an PDFs der letzten Jahre unter folgenden Kategorien

X