VERANSTALTUNGEN
St. Michael Schwäbisch Hall
Treppe_Icon

SINGSPIEL AUS DEM MITTELALTER

Samstag, 30. November um 18.00 Uhr

Das Geheimnis der Kathedrale

Ein mittelalterlicher Krimi mit viel Musik von
Kurt Enßle

Große Kurrende und Jugendkantorei
Instrumentalisten

Leitung: Ursl Belz-Enßle
Regie: Kurt Enßle

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren

 

 

 

 

 

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 7. Dezember um 18.00 Uhr

SALAPUTIA BRASS

Salaputia Brass ist ein professionelles Blechbläserensemble aus Deutschland. Die zwölf Mitglieder haben feste Engagements bei deutschen Orchestern, wie dem Gewandhausorchester Leipzig, der Staatsoper Hamburg, dem Konzerthausorchester Berlin, dem Gürzenichorchester Köln oder dem Theater Augsburg und/oder studieren an Musikhochschulen, wie der Universität der Künste Berlin, der Musikhochschule Basel, der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und der Hochschule für Musik Würzburg.

Diese Veranstaltung wird gefördert und ermöglicht vom  „Arbeitskreis Kirchenmusik an St. Michael e.V.“

 

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 14. Dezember um 18.00 Uhr

STILLE ZEIT
Barocke Adventsmusik

Johanna Pommranz (Sopran, Traversflöte)
Felicia Graf (Violine)
Beatrice Holzer-Graf (Cello)
Philipp Neuberger (Orgel)
 
Musik von Johann Sebastian Bach, John Cage u.a. zur stillen Zeit des Advent und über die Stille selbst. Im Advent wollen wir in uns hineinhören und still werden. Das Programm gibt Raum, um die Stille in der Musik zu erkunden und sich auf die dunkle Jahreszeit einzustimmen.
 

 

 

 

 

 

 

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 21.  Dezember um 18.00 Uhr

OFFENES ADVENTS- und WEIHNACHTSLIEDERSINGEN

Ensemble für Liturgie und Gottesdienst
Instrumentalisten

Leitung:
Kurt Enßle, Philipp Neuberger, Ursl Belz-Enßle

GOTTESDIENST MIT BACHKANTATE

Zweiter Weihnachtsfesttag, 26. Dezember um 10.00 Uhr

KANTATENGOTTESDIENST

BWV 110 Unser Mund sei voll Lachens
für Soli, Chor und Orchester

Johanna Pommranz, Sopran
Lisbeth Rasmussen, Alt
Johannes Kaleschke, Tenor
Kai Preußker, Baß

Kantorei St. Michael
Ein Projektorchester

Leitung: Ursl Belz-Enßle

 

NEUJAHRSKONZERT

Neujahrsfest, 1. Januar 2020 um 18.00 Uhr

ENSEMBLE WINDCRAFT
“Airlines between then and now”

Blockflötenquartett mit Anne-Suse Enßle (Salzburg / Innsbruck), Christina Hahn (Bremen), Manuela Mitterer (Wien) und  Elisabeth Wirth (Salzburg / Wien)

Die vier Blockflötistinnen studierten gemeinsam in der Blockflötenklasse von Prof. Dorothee Oberlinger. Auch als Solistinnen sind die vier Musikerinnen erfolgreich und wurden bereits bei Wettbewerben wie dem deutschen Musikwettbewerb oder der internationalen Moeck Solo Recorder Player Competition in Großbritannien ausgezeichnet. Obwohl sie in ihren jeweiligen künstlerischen Karrieren ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen, verbindet die Musikerinnen eine gemeinsame Liebe zur Kammermusik. Im Windcraft-Quartett spiegelt sich diese in ausgefallener Programmgestaltung und der Verwendung einer Vielzahl von unterschiedlichen Blockflöteninstrumenten wieder. Neue und sehr alte Musik, sowie die Bearbeitung Werke ganz anderer Genres (beispielsweise aus der Chorliteratur), geben den Musikerinnen die Gelegenheit sich auf kreative Weise mit der Besetzung Blockflötenquartett auseinanderzusetzen.

Auszug aus der Repertoireliste

 

Veranstaltungs-Archiv

Hier finden Sie eine Sammlung an PDFs der letzten Jahre unter folgenden Kategorien

X