VERANSTALTUNGEN
St. Michael Schwäbisch Hall
Treppe_Icon

MUSIK ZU MICHAELIS

Sonntag, 29. September um 19.00 Uhr

MUSIK ZUM MICHAELISTAG

Missa Pacis
Tilman Jäger

Kantorei St. Michael
Tilman Jäger am Flügel,
Ekkehard Rössle, Saxophon
Frieder Dähn, Cello
Jakob Jäger, Kontrabass
Valentin Renner, Schlagzeug
Ursl Belz-Enßle, Leitung

Archaisch, universell und völkerverbindend ist der lateinische Messtext. Für den deutschen evangelischen Kirchentag 2015 wurde der alte Text von Tilman Jäger unter dem Titel Missa Pacis zeitgemäß vertont. Eindrucksvolle Klänge, mystisch-meditative Stimmungen, lateinamerikanische Rhythmen, eingängige Melodien verbinden sich in der Missa Pacis zu einem Ganzen.
Die stilistische Bandbreite reicht von Klassik über Gospel, Jazz bis hin zu Pop. Mit Tilman Jäger und seiner Begleitband konnten erstklassige Musiker gewonnen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 12. Oktober um 18.00 Uhr

Freiburger Kammerchor
Lukas Grimm, Leitung
Andreas Willberg, Orgel

Werke für Chor und Orgel von Francis Poulenc, Marcel Dupré, William Albright, Petr Eben,
Charles Ives und Philipp Glass.

Im seinem diesjährigen Herbstprogramm erkundet der Freiburger Kammerchor verschiedene Facetten des Gotteslobes. Als zentrales Werk erklingt Petr Ebens „Prager Te Deum, 1989“ für Chor und Orgel. Im namensgebenden Jahr in einem Moment friedlicher Revolution entstanden, orientiert sich Eben sowohl am Gregorianischen Choral als auch an barocken Vorbildern. Ein freudiges Werk, das jedoch auch tief blicken lässt in die damals ungewisse Zukunft dieser 30 Jahre zurückliegenden Umbruchszeit. Philosophische Kernfragen über das Menschsein behandelt Philip Glass in seinen Three Songs for Chorus a cappella (Texte von Leonard Cohen, Raymond Lévesque und Octavio Paz): „Wo findet unser Leben statt?“ „Wie leben wir miteinander?“ Und ganz zu Beginn: „Wie gedenken wir einander?“

 

 

 

 

 

ENTDECKE DIE ORGEL

Samstag, 19. Oktober
15.00 – 18.00 Uhr

ENTDECKE DIE ORGEL
die Königin der Instrumente

Orgelführungen um 15 und 17 Uhr,
Orgelquiz und Infos zum Orgelunterricht für Jugendliche und Erwachsene

Bildnachweis: Ursl Belz-Enßle

 

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 26. Oktober um 18.00 Uhr

VIOLONCELLO UND ORGEL

Janina Knoblich, Violoncello
Sara Johnson Huidobro, Orgel

 

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK

Samstag, 9. November um 18.00 Uhr

MAULBRONNER KAMMERCHOR

Konzeption & Leitung: Benjamin Hartmann

»Ruhe, bitte!«

Werke von Mendelssohn, Vaughan Williams, Buchenberg, Nørgård, Furrer, Wolf und Mäntyjärvi

Die Bitte um Ruhe und Frieden artikuliert sich im Konzertprogramm „Ruhe, bitte!“ auf vielfältige Weise mit weltlichen und geistlichen Werken vom 17. bis ins 21. Jahrhundert.

KONZERT ZUM EWIGKEITSSONNTAG

Ewigkeitssonntag, 24. November
um 18.00 Uhr

THE UNANSWERED QUESTION

Konzert der Kantorei St. Michael

Kantorei St.Michael
Ensemble „MichaelsMusik“
Konzeption & Leitung: Kurt Enßle

Werke von Charles Ives, Morton Feldman, Johann Sebastian Bach, Melchior Franck, Johann Pachelbel, Georg Philipp Telemann

Das Konzert der Kantorei St. Michael zum Ewigkeitssonntag widmet sich diesmal den unbeantworteten Fragen der menschlichen Existenz. Ausgehend von Charles Ives Komposition für Trompete und Orchester, die dem Programm den Namen gab, spannt sich der Bogen über Barockmusik mit Bachschen Kantatensätzen zum Thema „Ewigkeit“, dem berühmten „Kanon in D“ von J. Pachelbel bis zu Morton Feldmans Komposition „BassClarinet & Percussion“ aus dem Jahr 1981.

Konzert mit Eintritt – Freie Platzwahl, keine Nummerierung.  Karten zu 15,–; ermäßigt 5,– ab 12.11. bei Hörakustik Vogelmann,  Gelbinger Gasse 28, Tel: 0791/6744

Abendkasse in St. Michael
ab 17.00 Uhr.

Bildnachweis: Hans Kumpf

Auszug aus der Repertoireliste

 

Veranstaltungs-Archiv

Hier finden Sie eine Sammlung an PDFs der letzten Jahre unter folgenden Kategorien

X